TEAMBUILDING: Live Escape Games stärken Teamgeist bei Startups

nwb-verlag

Starkes Team: Der Herner NWB-Verlag war mit 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu Besuch bei den Mystery Agents – Live Escape Games in Recklinghausen. (Foto: GOEDDE PR)

Teamgeist als Schlüssel des Erfolgs

In vielen Ländern der Welt ist es bereits der Freizeittrend schlechthin – jetzt setzt er sich auch im Ruhrgebiet durch: Live Escape Games! Das sind Team-Events, bei denen sich in der Regel zwei bis sechs Spieler in einem speziell präparierten Raum einsperren lassen. Der Kick an der Sache: Der Raum steckt voller Rätsel und Geheimnisse, die nur gemeinsam gefunden und entschlüsselt werden können. Maximal 60 Minuten Zeit hat eine Gruppe, um den entscheidenden Hinweis zum Entkommen zu finden. Das gelingt nur mit Teamwork und einem starken Teamgeist. Viele etablierte Firmen aber auch verstärkt Jungunternehmer nutzen Live Escape Games als Teambuilding-Veranstaltung und machen sich die zahlreichen positiven Effekte der Rätselspiele zu nutze. Weiterlesen

Advertisements

Seminar: „MEIN MARKETING – Die Zielgruppe im Fokus“ am 28.10.2015 im Kreishaus Recklinghausen

Artikel-Marketing350x350px_rot

„Was ist Marketing?“ ist eine der zentralen Fragen in dem Seminar „Mein Marketing – Die Zielgruppe im Fokus“

Die ersten Schritte im Marketing entscheiden: Das Seminar zielt darauf ab, eine grobe Orientierung über das komplexe Thema Marketing zu geben. Gründende und junge Unternehmen sollen erfahren, wie sie von Beginn an ihr Marketing auf die Zielgruppe ausrichten können, sinnvolle Marketingmaßnahmen kostenorientiert planen und erste Umsetzungen einleiten können. Wie plane ich meine Kommunikation? Was kann ich selber umsetzen? Wo benötige ich Unterstützung? Diese Fragen sollen im Rahmen des Seminars beantwortet werden. Die Teilnehmenden erhalten Hilfestellungen beim Erstellen individueller Checklisten und Zeitschienen für eigene Maßnahmen.

Themen:
• Was ist Marketing?
• Marketingkonzept zur Markenbildung
• Corporate Identity und Imagebildung
• Corporate Communication und Zielgruppenmarketing
• Internet-Marketing

Termin: Mittwoch, 28. Oktober 2015, 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ort: Kreishaus | Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Referenten: Katja Moseler, visioneblu, Herten | Andreas Goedde, Goedde PR, Recklinghausen

Dieses Seminar ist eines aus der Seminarreihe von „STARTEN IN HERNE UND IM VEST 02/2015“, die komplette Broschüre mit allen Veranstaltungen steht hier zum Download bereit.

 

Information und Anmeldung:

STARTERCENTER Kreis Recklinghausen
Henrike Hartz, Tel.: 0 23 61 53-43 30
E-Mail: startercenter{at}kreis-re.de

 

——
Alle Angaben ohne Gewähr.

Alternativlos: Die Visitenkarte

visitenkarte-350x350

Visitenkarten sind ideale Werkzeuge der individuellen Kundenansprache. Allerdings müssen sie optisch wie haptisch auf den Empfänger einen positiven Reiz ausüben. (Bild © visioneblu)

Die Visitenkarte zählt nach wie vor zur Grundausstattung jedes Unternehmers: Die kleine Karte wird im beruflichen Kontext bei jedem Erstkontakt einem Gesprächspartner überreicht. Mit gutem Grund: Sie ist Informationsgeber und Werbebotschaft, sie gilt als Aushängeschild eines Unternehmens. Darum ist es für Existenzgründer und Jungunternehmer sinnvoll, sich mit diesem Thema früh auseinanderzusetzen. Wir haben für Sie ein paar wichtige Gesichtspunkte zusammengestellt. Weiterlesen

Gründermesse Ruhr 2015

d08ec64c988c19b196a5477dd712912f_hell_467x350

Katja Moseler (visioneblu) und Andreas Goedde (GOEDDE PR) vor der Kulisse des Bochumer Fußballtempels.

Zufriedene Gesichter bei Ausstellern und Besuchern. Das ist der abschließende Eindruck, den wir von unserem Besuch auf der diesjährigen „Gründermesse Ruhr“ im Stadion des VfL Bochum 1848 gewinnen konnten.

Veranstaltet wurde die Messe von „Start UP Mittleres Ruhrgebiet“. Unter diesem Namen haben sich Gründungsakteure aus den Städten Bochum, Herne, Hattingen und Witten zusammengeschlossen, um Gründungsinteressierten und jungen Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Weiterlesen

Das Geheimnis des Erfolges: gute Vorbereitung beim Start

© visioneblu

Mit einer Geschäftsidee begint ein großes Abenteuer: Lässt sie sich verwirklichen? Kann man Erfolge erzielen? Eine gründlich vorbereitete Gründungsphase ist das A und O. Nutzen Sie die wertvolle Zeit bis zur Gründung!

Unternehmerischer Erfolg ist ein Kind mit vielen Müttern und Vätern. Zum Teil liegt er begründet in einer Kombination aus Faktoren wie der eigenen Unternehmerpersönlichkeit, guten und zahlreichen Geschäftskontakten, einem hohen Maß an Ziel- und Erfolgsorientierung, dem nötigen Startkapital, dem erforderlichen Branchen-Know-how, einer großen Portion Glück und – einer tragfähigen Geschäftsidee.

Doch selbst wenn diese Faktoren optimal zusammenlaufen, beginnt mit dem Start in die Selbständigkeit ein steiniger Weg. Ein Weg, der zumeist kurvenreich verläuft und emotional wie wirtschaftlich einer Berg- und Talbahn gleicht. Das Scheitern in den ersten Jahren ist keine Seltenheit. Befragt man Unternehmerinnen und Unternehmer nach einigen Geschäftsjahren, wie sie sich den Start hätten erleichtern können, so antworten fast alle, sie hätten sich besser vorbereiten müssen. Es klingt so einfach: Eine sehr gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Starten Sie nicht von jetzt auf gleich. Folgen Sie unserem Blog und denken Sie strategisch. Weiterlesen

Keine Zeit! Jungunternehmer feiern kein Weihnachten!

Feiertage wie Ostern, Pfingsten und insbesondere Weihnachten empfinden viele Selbständige nicht als ein Geschenk – so wie wohl ausnahmslos alle angestellten Arbeitnehmer. Oft sehen sie Feiertage eher als beste Gelegenheit, noch verbissener zu arbeiten. Ihr Argument: Der Arbeitsfluss wird nicht durch störende Kundenanrufe oder lästige E-Mails unterbrochen.visioneblu und GOEDDE PR: Weihnachtsgrüße 2014

Das schadet jedoch nicht nur der Gesundheit, sondern ist ebenfalls schlecht fürs Geschäft. Denn irgendwann macht auch die eigentlich erfüllende selbständige Arbeit, die schönste Geschäftsidee ohne (Kurz-)Urlaube keinen Spaß mehr. Von Problemen im Privatleben, vom drohenden Verlust der Freunde oder dem möglichen Stress mit Partner oder Familie ganz zu schweigen. Eine Falle besonders für Jungunternehmer und Existenzgründer: Sie verlieren den Überblick, ihre Inspiration und Motivation. Und das ist fatal.

Beschenken Sie sich also selbst. Nehmen Sie sich frei, gönnen Sie sich eine Auszeit.
Frohe Weihnachten!

Die Einladung zur Visitenkarten-Party: Das „Making-of“

4-Ergebnis

Das Einladungsschreiben zur Visitenkarten-Party vom STARTERCENTER Kreis Recklinghausen.

Das STARTERCENTER Kreis Recklinghausen ist der Veranstalter der diesjährigen Visitenkarten-Party im Café Helene Recklinghausen (siehe auch Blog-Beitrag vom 05.11.2014). Ausschließlich geladene Gäste sind willkommen. Ein deutlicher Hinwies darauf, welcher Wert diesem Startschuss in die Gründerwoche 2014 im Vest Recklinghausen zugesprochen wird. Um genau diese Bedeutung der Party bereits mit dem Einladungsschreiben zu dokumentieren, sollten die Einladungen sowie die Eintrittskarten speziell gestaltet werden. Weiterlesen

Starten. Gründen. Wachsen. – Die Initiale 2014 in Dortmund

DIE-INITIALE-LOGO-2013

Am Freitag, den 21.11.2014, öffnet DIE INITIALE von 10.00 bis 18.00 Uhr ihre Pforten, am Samstag, den 22.11.2014, von 10.00 bis 17.00 Uhr. Eintrittskarten kosten an der Tageskasse 10 € und online 8 €, die Karten für beide Messetage kosten 15 € bzw. 12 €.

Das Highlight der Gründerwoche 2014 in NRW ist die Messe „DIE INITIALE – Starten. Gründen. Wachsen.“ Sie gilt als die Existenzgründermesse schlechthin im Ruhrgebiet und wird am 21. und 22. November in den Westfalenhallen Dortmund zum ultimativen Treffpunkt der Gründerszene. Mit einem geballten Angebotsspektrum sowie einem hochwertigen Veranstaltungsprogramm, das Fachforen und Workshops spannend zusammenstellt, bietet die Messe Gründungsinteressierten, Franchisenehmern, Betriebsnachfolgern, Studenten und Gründungsberatern ein außergewöhnliches Umfeld zum Netzwerken – aber auch zur Weiterbildung. Weiterlesen