Seminar: „GUTES MARKETING IST (K)EIN GLÜCKSFALL!“ am 10.12.2015 in Herne

Dieses Seminar ist eines aus der Seminarreihe von „STARTEN IN HERNE UND IM VEST 02/2015“, die komplette Broschüre mit allen Veranstaltungen steht hier zum Download bereit.
Die Seminarbeschreibung befindet sich dort auf Seite 20.

Termin: Donnerstag, 10. Dezember 2015, 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort: IGZ Innovationszentrum | Westring 303, 44629 Herne
Referentin: Ina von Dunten, NEO – Nomen Est Omen, Büro für kreative Kommunikation, Essen

Weiterlesen

Advertisements

Seminar: „MEIN MARKETING-UPDATE“ am 20.11.2015 in Herne

Dieses Seminar ist eines aus der Seminarreihe von „STARTEN IN HERNE UND IM VEST 02/2015“, die komplette Broschüre mit allen Veranstaltungen steht hier zum Download bereit.
Die Seminarbeschreibung befindet sich dort auf Seite 19.

Termin: Freitag, 20. November 2015, 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort: IGZ Innovationszentrum | Westring 303, 44629 Herne
Referentin: Petra Herrmann-Kopp, die Marketingküche, Herne

Weiterlesen

Seminar: „MIT TEXTEN ÜBERZEUGEN“ am 03.11.2015 im Kreishaus Recklinghausen

Dieses Seminar ist eines aus der Seminarreihe von „STARTEN IN HERNE UND IM VEST 02/2015“, die komplette Broschüre mit allen Veranstaltungen steht hier zum Download bereit.
Die Seminarbeschreibung befindet sich dort auf Seite 15.

Termin: Mittwoch, 03. November 2015, 16:00 Uhr – 19:00 Uhr
Ort: Kreishaus | Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Referentin: Katharina Fleissner, Redakteurin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bochum Weiterlesen

Seminar: „SEO (Suchmaschinenoptimierung)“

Dieses Seminar findet im Rahmen des Seminar- und Workshop- Programms 2015 der STARTERCENTER NRW Emscher-Lippe statt.

Die Seminarbeschreibung ist in der aktuellen Programmbroschüre (Seite 14) oder hier (STARTERCENTER Kreis Recklinghausen) zu finden.

Termin: Mittwoch, 21. Oktober 2015, 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Ort: Handwerkskammer Münster in der Emscher-Lippe-Region | Vom-Stein-Straße 34, 45894 Gelsenkirchen-Buer Weiterlesen

Seminar: „MEIN MARKETING – Die Zielgruppe im Fokus“ am 28.10.2015 im Kreishaus Recklinghausen

Artikel-Marketing350x350px_rot

„Was ist Marketing?“ ist eine der zentralen Fragen in dem Seminar „Mein Marketing – Die Zielgruppe im Fokus“

Die ersten Schritte im Marketing entscheiden: Das Seminar zielt darauf ab, eine grobe Orientierung über das komplexe Thema Marketing zu geben. Gründende und junge Unternehmen sollen erfahren, wie sie von Beginn an ihr Marketing auf die Zielgruppe ausrichten können, sinnvolle Marketingmaßnahmen kostenorientiert planen und erste Umsetzungen einleiten können. Wie plane ich meine Kommunikation? Was kann ich selber umsetzen? Wo benötige ich Unterstützung? Diese Fragen sollen im Rahmen des Seminars beantwortet werden. Die Teilnehmenden erhalten Hilfestellungen beim Erstellen individueller Checklisten und Zeitschienen für eigene Maßnahmen.

Themen:
• Was ist Marketing?
• Marketingkonzept zur Markenbildung
• Corporate Identity und Imagebildung
• Corporate Communication und Zielgruppenmarketing
• Internet-Marketing

Termin: Mittwoch, 28. Oktober 2015, 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ort: Kreishaus | Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Referenten: Katja Moseler, visioneblu, Herten | Andreas Goedde, Goedde PR, Recklinghausen

Dieses Seminar ist eines aus der Seminarreihe von „STARTEN IN HERNE UND IM VEST 02/2015“, die komplette Broschüre mit allen Veranstaltungen steht hier zum Download bereit.

 

Information und Anmeldung:

STARTERCENTER Kreis Recklinghausen
Henrike Hartz, Tel.: 0 23 61 53-43 30
E-Mail: startercenter{at}kreis-re.de

 

——
Alle Angaben ohne Gewähr.

Seminar: „SOCIAL MEDIA FÜR EINSTEIGERINNEN UND EINSTEIGER“ am 30.09.2015 im Kreishaus Recklinghausen

Dieses Seminar ist eines aus der Seminarreihe von „STARTEN IN HERNE UND IM VEST 02/2015“, die komplette Broschüre mit allen Veranstaltungen steht hier zum Download bereit.
Die Seminarbeschreibung befindet sich dort auf Seite 13.

Termin: Mittwoch, 30. September 2015, 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ort: Kreishaus | Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Referentin: Isabelle Romann, Texte und Kommunikation, Haltern am See Weiterlesen

Alternativlos: Die Visitenkarte

visitenkarte-350x350

Visitenkarten sind ideale Werkzeuge der individuellen Kundenansprache. Allerdings müssen sie optisch wie haptisch auf den Empfänger einen positiven Reiz ausüben. (Bild © visioneblu)

Die Visitenkarte zählt nach wie vor zur Grundausstattung jedes Unternehmers: Die kleine Karte wird im beruflichen Kontext bei jedem Erstkontakt einem Gesprächspartner überreicht. Mit gutem Grund: Sie ist Informationsgeber und Werbebotschaft, sie gilt als Aushängeschild eines Unternehmens. Darum ist es für Existenzgründer und Jungunternehmer sinnvoll, sich mit diesem Thema früh auseinanderzusetzen. Wir haben für Sie ein paar wichtige Gesichtspunkte zusammengestellt. Weiterlesen

Seminar: „Internet für junge Unternehmen“

Dieses Seminar findet im Rahmen des Seminar- und Workshop- Programms 2015 der STARTERCENTER NRW Emscher-Lippe  statt.

Die Seminarbeschreibung ist in der aktuellen Programmbroschüre (Seite 9) oder hier (STARTERCENTER Kreis Recklinghausen) zu finden.

Termin: Mittwoch, 13. Mai 2015, 09:30 Uhr – 12:30 Uhr
Ort: Handwerkskammer Münster in der Emscher-Lippe-Region | Vom-Stein-Straße 34, 45894 Gelsenkirchen-Buer Weiterlesen

Das Geheimnis des Erfolges: gute Vorbereitung beim Start

© visioneblu

Mit einer Geschäftsidee begint ein großes Abenteuer: Lässt sie sich verwirklichen? Kann man Erfolge erzielen? Eine gründlich vorbereitete Gründungsphase ist das A und O. Nutzen Sie die wertvolle Zeit bis zur Gründung!

Unternehmerischer Erfolg ist ein Kind mit vielen Müttern und Vätern. Zum Teil liegt er begründet in einer Kombination aus Faktoren wie der eigenen Unternehmerpersönlichkeit, guten und zahlreichen Geschäftskontakten, einem hohen Maß an Ziel- und Erfolgsorientierung, dem nötigen Startkapital, dem erforderlichen Branchen-Know-how, einer großen Portion Glück und – einer tragfähigen Geschäftsidee.

Doch selbst wenn diese Faktoren optimal zusammenlaufen, beginnt mit dem Start in die Selbständigkeit ein steiniger Weg. Ein Weg, der zumeist kurvenreich verläuft und emotional wie wirtschaftlich einer Berg- und Talbahn gleicht. Das Scheitern in den ersten Jahren ist keine Seltenheit. Befragt man Unternehmerinnen und Unternehmer nach einigen Geschäftsjahren, wie sie sich den Start hätten erleichtern können, so antworten fast alle, sie hätten sich besser vorbereiten müssen. Es klingt so einfach: Eine sehr gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Starten Sie nicht von jetzt auf gleich. Folgen Sie unserem Blog und denken Sie strategisch. Weiterlesen